Landesstieftung Baden Württemberg
Mitglied werdenSpenden
Engagement schlägt Brücken Qualitätssiegel BAGFA

Tandem Freiwilligenzentrale
Zeitstifter Preis

TANDEM – Lotsen für den Alltag

TANDEM – Lotsen für den Alltag – war parallel zur Freiwilligenzentrale ein einmaliges Projekt im Landkreis Emmendingen.

Was ist Not? Eine Frage mit vielen Antworten.
Je breiter die Definition, desto bedeutsamer ist die Schwerpunktarbeit mit klarem Profil. Eine mittlerweile verbreitete und wachsende Form der Not ist die totale Überforderung mit dem Alltag von Menschen in schwierigen Lebenssituationen und damit verbunden sind fehlende Strukturen zur Alltagsbewältigung und für eine geregelte Lebensführung.

Ehrenamtliche bei TANDEM – Lotsen für den Alltag – engagierten sich als Alltagsbegleiter für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Die Freiwilligen bildeten jeweils ein Tandem mit den Hilfsbedürftigen und begleiteten diese auf Augenhöhe in ihrem Alltag. Jede Hilfestellung war zeitlich begrenzt. Die Hilfsbedürftigen wurden gefordert und gefördert, um wieder eine eigenständige Lebensführung zu erreichen. Nachhaltigkeit stand klar im Vordergrund.

Die TANDEM-Lotsen wurden in Workshops gezielte auf ihren ehrenamtlichen Einsatz vorbereitet. Es fand ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit den anderen TANDEM-Lotsen statt und die Freiwilliegn erhielten fortdauernde Unterstützung während ihres Einsatzes.

Das Erfolgsgeheimnis war auch hier die Vernetzung. Sozialräumliche Netzwerke im Landkreis Emmendingen wurden durch das Engagement gestärkt und unterstützt. Bestehende Netzwerke und die Einbindung aller am sozialen Geschehen Beteiligten waren wesentlicher Bestandteil im Gesamtkontext.

Ziel war ergänzend zu wirken. Professionelle Hilfen sollten nicht ersetzt werden, sondern Hilfebedürftige im Sinne einer Lotsenfunktion in die vorhandenen Angebote vermittelt werden.

Der Soziale Hilfsfonds im Landkreis Emmendingen betätigte sich als Netzwerker.


Design by: gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Mittwoch, 12. Dezember 2018